Erstellt am 16. Januar 2017, 15:08

von APA Red

Fliegerbombe bei Bauarbeiten entdeckt. Bei Bauarbeiten in der Linzer Innenstadt ist am Montag eine Fliegerbombe mit einem Gewicht von rund 200 Kilogramm aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt worden.

Die umliegenden Gebäude wurden evakuiert  |  APA (fotokerschi.at)

Die umliegenden Gebäude wurden evakuiert. Darunter befanden sich auch ein Kindergarten und ein hoher Büroturm. Danach sollte das Kriegsrelikt entschärft werden.

Die Polizei richtete nach der Entdeckung des Sprengkörpers auf einer Baustelle auf dem Gelände der "Grünen Mitte" - dort befand sich früher der Lastenbahnhof, jetzt wurden und werden dort Wohnblocks errichtet - einen Sperrkreis von 200 Metern ein.

Alle darin befindlichen Gebäude wurden evakuiert. Den betroffenen Personen wurde angeboten, mit Bussen in Sicherheit gebracht zu werden. Danach sollte die Entschärfung erfolgen.