Kern und Kurz erstmals in direkter Wahl-Debatte. Der Wahlkampf macht am Freitag in Oberösterreich Station.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 14. September 2017 (23:38)
APA
Erste direkte Wahlkampfauseinandersetzung

Bundeskanzler und SPÖ-Chef Christian Kern, ÖVP-Spitzenkandidat Sebastian Kurz und FPÖ-Obmann Heinz-Christian Strache treffen am Nachmittag im Linzer Design Center zur einzigen Dreier-Konfrontation vor der Wahl aufeinander. Für Kern und Kurz ist es überhaupt die erste direkte und gemeinsame öffentliche Debatte vor Publikum.

Rund 1.000 Besucher sowie zahlreiche Medienvertreter aus dem In- und Ausland werden zu der von den Bundesländerzeitungen organisierten Diskussionsrunde erwartet. Für die Debatte wurden extra alte Abgeordnetensessel aus dem jüngst geräumten Nationalratssitzungssaal im Parlament herangekarrt, in denen die Spitzenkandidaten von SPÖ, ÖVP und FPÖ Platz nehmen. ORF III überträgt um 15.00 Uhr live und zeigt im Hauptabend eine Aufzeichnung der Dreier-Konfrontation. Die Länderzeitungen liefern einen Online-Livestream.

Bereits am Vormittag präsentiert Kern im Linzer Brucknerhaus unter dem Titel "Österreich entlasten - aber gerecht" gemeinsam mit Experten das Steuerkonzept der SPÖ. Die ÖVP hält nach der Dreier-Konfrontation in Linz auf dem Welser Messegelände mit Kurz ihren oberösterreichischen Wahlkampfauftakt ab.