Restaurant „Kajahu“ im Fashion Outlet Parndorf. Restaurantkette aus Budapest siedelt sich mit einem innovativen und interaktiven Konzept in Parndorf an.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 27. Februar 2019 (04:49)

Im kommenden Sommer soll das kulinarische Angebot in Parndorf wieder um eine Facette reicher werden: „Kajahu“, eine Restaurantkette aus Budapest, eröffnet ein 400 Quadratmeter großes Lokal im Parndorf Fashion Outlet Center.

Auf der Speisekarte werden sich Klassiker wie Pasta und Burger ebenso finden wie asiatische Spezialitäten. Neben dem Essen selbst ist das innovative Technologie-Konzept der Star bei „Kajahu“: Im Essbereich sind Touch-Screens integriert, von denen bequem direkt am Tisch bestellt und bezahlt werden kann.

Zusätzlich dienen die Bildschirme als Unterhaltungsprogramm für die jungen Gäste, und es kann auch im Internet gesurft werden. Wer keine Lust auf Wartezeiten im Restaurant hat, kann sogar im Vorfeld des Besuchs sein Essen per App am Smartphone bestellen.

Es darf auch selbst gekocht werden

Wer es im Gegensatz dazu lieber langsam angeht und gerne selber kocht, kann auch das bei „Kajahu“ tun: Im Restaurant gibt es Kochinseln, die von den Besuchern genutzt werden können. Die Vorbereitung der Zutaten für die gewünschten Speisen sowie der Abwasch wird aber natürlich von den Mitarbeitern erledigt.

Paul Haider
Stolz. Für Fashion Outlet-CEO Thomas Seikmann werden mit der Ansiedlung von „Kajahu“ „kulinarische Träume wahr“. Foto: Haider

Fashion Outlet Manager Thomas Seikmann freut sich, dass sich „Kajahu“ sein Parndorfer Center als neuen Standpunkt ausgesucht hat und lässt in einer Stellungnahme wissen: „Wir sind sehr stolz, dass wir Kajahu für uns gewinnen konnten, denn dieses völlig neuartige Restaurant wird Kunden aus nah und fern begeistern und rundet unser Angebot optimal ab.“

Das neue Restaurant soll im Sommer 2019 direkt beim Centereingang eröffnet werden.

Information

Das Parndorf Fashion Outlet Center hat vor Kurzem seine optische Neugestaltung im Wiener Jugendstil-Flair abgeschlossen und die Verkaufsfläche auf 23.000 Quadratmeter ausgeweitet.