Rehrl in Oberstdorf zu erstem ÖSV-Podestplatz. Franz-Josef Rehrl hat am Sonntag als Dritter in Oberstdorf den ersten ÖSV-Podestplatz der Saison im Weltcup der Nordischen Kombination geholt. Als Dritter nach dem Springen musste der Steirer (+8,0 Sek.) nur den Norwegern Jarl Magnus Riiber und Jens Luraas Oftebro (+6,0) den Vortritt lassen. Der Steirer Martin Fritz verbesserte sich von der neunten an die sechste Stelle (+45,4).

Von APA, Redaktion. Erstellt am 26. Januar 2020 (15:14)
Franz-Josef Rehrl bei seinem Sprung aufs Podest
APA (dpa)

Der nach dem Springen achtplatzierte Bernhard Gruber trat zum 10-km-Lauf nicht mehr an. Er war am Vortag als Läufer im Teambewerb bald nach dem Start eingebrochen.