Zwölf- und Achtjähriger unternahmen Mofa-Spritztour. Ein Zwölfjähriger und sein achtjähriger Cousin sind am Donnerstagabend von der Polizei in Sipbachzell im Bezirk Wels-Land bei einer Spritztour mit einem Mofa erwischt worden. Die beiden waren ohne Helme unterwegs. Das Mofa hatte außerdem keine Nummerntafel, teilte die Polizei OÖ mit.

Von APA Red. Erstellt am 16. Juni 2017 (11:00)
APA (Gindl)
Die beiden wurden von der Polizei angehalten

Nachdem Polizisten die Buben aus dem Verkehr gezogen hatten, suchten sie die Mutter des älteren, der gelenkt hatte, auf. Sie gab an, den beiden das Mofafahren gestattet zu haben, da sie davon ausgegangen sei, die Kinder würden dies auf einer Privatstraße tun. Sie muss mit einer Anzeige rechnen.