Urlaubsnachzügler Richtung Süden unterwegs . Der sogenannte Urlauberschichtwechsel wird auch am kommenden Wochenende Thema sein.

Von Redaktion NÖN.at und Redaktion BVZ.at. Erstellt am 25. August 2021 (15:38)
Stau Symbolbild
Symbolbild
shutterstock/ddisq

Die Sommerferien enden unter anderem in einigen deutschen Bundesländern. Für Ostösterreich ist die letzte Ferienwoche angebrochen. Viele Späturlauber werden noch Richtung Adria unterwegs sein. Spätestens ab Samstagnachmittag wird aber der Rückreiseverkehr Richtung Norden überwiegen und auch für Sonntag prognostizieren die ÖAMTC-Verkehrsexperten reges Verkehrsaufkommen. 

Hauptbelastet wird wieder einmal mehr die Tauern Autobahn (A10) sowie der Grenzübergang Karawankentunnel auf der A11 sein. 

Staustrecken im Überblick 

In Tirol auf der Fernpassstrecke (B179) zwischen Füssen und Nassereith und zwischen Nassereith und Telfs (B189) Auf der Tauernstrecke vom Walserberg (A1) über Salzburg (A10), St. Michael und Villach zum Karawankentunnel (A11) Auf der Verbindung Suben (A8), Linz und Graz (A9) nach Spielfeld 

Grenzwartezeiten:

  • Walserberg (A1)
  • Suben (A8)
  • Kufstein/Kiefersfelden (A12)
  • Karawankentunnel (A11)
  • Loiblpass (B91)
  • Nickelsdorf (A4) 
  •  

Kroatien / Slowenien:

  • Macelj / Gruskovje
  • Buje / Dragonja