Franz gewann Weltcup-Abfahrt in Lake Louise. Der Kärntner Max Franz hat am Samstag in Lake Louise einen Start-Ziel Sieg gelandet und zum zweiten Mal in seiner Karriere ein Weltcuprennen gewonnen. Der WM-Dritte setzte sich mit Startnummer eins in der ersten Saison-Abfahrt vor Christof Innerhofer (+0,28 Sek.) und Dominik Paris (0,54) aus dem italienischen Team durch. Platz vier ging an den Oberösterreicher Vincent Kriechmayr (0,57).

Von Redaktion, APA. Erstellt am 24. November 2018 (21:46)
APA (AFP)
Max Franz hüpfte auf das oberste Podest-Treppchen

Franz ist der erste österreichische Abfahrtssieger in Lake Louise seit Michael Walchhofer 2010. Nach 35 Läufern lag am Samstag auch Matthias Mayer als Achter in den Top Ten - ex aquo mit Aksel Lund Svindal, die in Lake Louise so erfolgsverwöhnten Norweger wurden dieses Mal schwer geschlagen.