Innerhofer-Bestzeit im ersten Kitzbühel-Training. Der Südtiroler Christof Innerhofer hat am Dienstag im ersten Training für die Weltcup-Abfahrt der alpinen Skiherren am Samstag in Kitzbühel die Bestzeit aufgestellt. 0,28 Sekunden dahinter landete Steven Nyman (USA) auf Platz zwei, es folgten ex aequo Aleksander Aamodt Kilde (NOR) und Matteo Marsaglia (ITA/je 0,46) sowie Hannes Reichelt auf fünf (0,50). Christopher Neumayer war Achter.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 16. Januar 2018 (12:34)
Der Südtiroler lag beim ersten Abtasten vorne
APA

Das Training ist nicht sehr aussagekräftig, da die Sichtverhältnisse stark wechselten. In Hinblick auf das Rennen müssen vor allem zwei Sprünge (Mausefalle, Alte Schneise) noch angepasst werden, die auf den schnellen Schneebedingungen zu weit gingen. Vorhergesagter Regen und Schneefall kommen als zusätzliche Herausforderung dazu, das nächste und letzte Training soll Donnerstag stattfinden.