Schwarz am Knie verletzt - Kein Kombi-Slalom in Bansko. Der dreifache WM-Medaillengewinner Marco Schwarz hat sich laut ORF TV am Freitag im Super-G der Weltcup-Kombination der alpinen Skirennläufer in Bansko bei der Landung nach einem Sprung am Knie verletzt.

Von APA Red. Erstellt am 22. Februar 2019 (10:24)
APA
Der Kärntner kann zum Slalom nicht mehr antreten

Der Kärntner Wengen-Sieger kann zum Slalom nicht antreten und damit auch nicht mehr um die kleine Kristallkugel in der Kombination kämpfen. Über den Grad der Verletzung ist noch nichts bekannt.