Norwegen: Nina Haver-Löseth tritt nach 14 Jahren zurück. Nina Haver-Löseth hat nach 14 Jahren im Weltcup ihren Rücktritt vom Skirennsport erklärt. Diesen gab die 31-jährige Norwegerin am späten Donnerstagabend auf Instagram bekannt.

Von APA, Redaktion. Erstellt am 20. März 2020 (11:20)
In ihrer Laufbahn feierte Haver-Löseth zwei Weltcupsiege
APA/ag.

Die Technik-Spezialistin gab diesen Winter ihr Comeback, nachdem sie Ende 2018 einen Schienbeinkopfbruch und einen Meniskusriss erlitten hatte, und fuhr mehrmals in die Top-10. In ihrer Laufbahn feierte Haver-Löseth zwei Weltcupsiege. 2016 gewann sie in Santa Caterina den Slalom, zwei Jahre später triumphierte sie beim City Event in Stockholm. Bei den Olympischen Spielen 2018 in Pyeongchang holte sie im Teambewerb mit Norwegen außerdem die Bronzemedaille.