Stoch mit Rang 6 Gesamt-Weltcupsieger. Skispringer Kamil Stoch hat am Sonntag zum zweiten Mal den Weltcup-Gesamtsieg fixiert.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 18. März 2018 (18:26)
APA (AFP/NTB scanpix)
Stoch dominierte den Weltcup von Beginn an

Der Pole holte mit einem sechsten Tagesrang in Vikersund auch den Sieg in der "Raw-Air"-Serie und erhielt dafür 60.000 Euro. Am Schlusstag der Serie triumphierten aber auch die Norweger: Robert Johansson feierte seinen ersten Weltcupsieg vor Andreas Stjernen und Daniel Andre Tande.

Stefan Kraft landete auf dem fünften Tagesrang. Der Vorjahressieger der "Raw Air" landete in dieser Spezialwertung auf dem vierten Rang und war einmal mehr mit Abstand bester Österreicher. Michael Hayböck (25.) und Manuel Fettner (29.) holten noch Weltcup-Punkte, Gregor Schlierenzauer und Philipp Aschenwald blieben als 38. bzw. 39. ohne Zähler.