Erstellt am 10. Januar 2017, 20:00

von APA Red

18-jährige Ulbing holte ersten Weltcupsieg. Die Kärntnerin Daniela Ulbing hat am Dienstag ihren ersten Snowboard-Weltcupsieg gefeiert.

Symbolbild  |  www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)

Die erst 18-Jährige gewann den Parallelslalom in Bad Gastein vor der Niederländerin Michelle Dekker, Dritte wurde Ulbings engere Landsfrau Sabine Schöffmann. Bei den Herren setzte sich der Südtiroler Christoph Mick durch, Andreas Prommegger wurde Dritter. Benjamin Karl schied bereits in der Qualifikation aus, verpasste das 16 Athleten umfassende Finalfeld als 23. "Das war heute leider nix", postete der Niederösterreicher auf Facebook.