Johaug auch im Aare-Bergsprint siegreich. Therese Johaug hat ihre Siegesserie im Langlauf-Weltcup im ungewöhnlichen Skating-Bergsprint am Zielhang der Alpin-WM-Piste in Aare fortgesetzt. Die überlegene Weltcupspitzenreiterin führte am Dienstag vor Heidi Weng und Astrid Jacobsen einen norwegischen Dreifacherfolg an. Teresa Stadlober schied nach überstandener Qualifikation in ihrem Viertelfinallauf als Fünfte aus und wurde 25.

Von APA, Redaktion. Erstellt am 18. Februar 2020 (18:44)
Johaug gewinnt weiter nach Belieben
APA (AFP)

In der Gesamtwertung der neuen sechsteiligen Ski-Tour in Schweden und Norwegen rutschte Stadlober zur Halbzeit um sechs Positionen an die 13. Stelle (+2:48 Min.) zurück. Johaug baute ihre Führung vor Weng auf über eine Minute aus.

Bei den Herren gewann Topsprinter Johannes Hösflot Kläbo. In der Gesamtwertung spielt der Norweger aber keine entscheidende Rolle. In dieser liegt weiter sein Landsmann Paal Golberg (4.) vorne, auch weil Weltcup-Spitzenreiter Alexander Bolschunow aus Russland im Semifinale nach einem Sturz ausschied. Bernhard Tritscher (51.) verpasste wie Lisa Unterweger (36.) den Einzug in die K.o.-Phase.

Die nächste Etappe am Donnerstag führt für Damen und Herren als Skating-Massenstart über 38 km von Storlien über die Grenze ins norwegische Meräker. Aufgrund des erwarteten Schlechtwetters mit Sturmböen könnte das Teilstück auf 15 km verkürzt werden.