Mindestens 28 Tote bei Brand in Sauna. Bei einem Feuer in einem achtstöckigen Fitnesscenter in der südkoreanischen Stadt Jecheon sind laut Behördenangaben 28 Menschen ums Leben gekommen.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 21. Dezember 2017 (13:54)
APA/ag.
Das Feuer ging von einem Fahrzeug am Parkplatz aus

Die meisten starben in einer öffentlich zugänglichen Sauna in einer der unteren Etagen des Gebäudes. Weitere 26 Menschen wurden den Berichten zufolge bei der Katastrophe verletzt.

Das Feuer soll nach Angaben der englischsprachigen Ausgabe der Nachrichtenagentur Reuters von einem im Erdgeschoß parkenden Auto ausgegangen sein und breitete sich rasch aus. Feuerwehrleute entdeckten bisher die Leichen von zwölf Frauen und drei Männern, weitere 13 Leichen seien bis zur Unkenntlichkeit verbrannt.