Naomi Osaka holt sich Melbourne-Titel und Nummer eins. Naomi Osaka hat sich am Samstag nach einem hochklassigen Damen-Finale nach den US Open sensationell auch den Titel bei den Australian Open geholt.

Von APA Red. Erstellt am 26. Januar 2019 (12:34)
APA (AFP)
Naomi Osaka nach ihrem Finalsieg gegen Petra Kvitova

Im Alter von nur 21 Jahren ist Osaka damit nicht nur zweifache Major-Siegerin, sondern ab Montag neue Nummer 1 der Tennis-Damen. Osaka bezwang in Melbourne die Tschechin Petra Kvitova nach dramatischen 2:27 Stunden mit 7:6(2),5:7,6:4.

Osaka sicherte sich damit einen Siegerscheck in Höhe von umgerechnet 2,57 Mio. Euro und hat mit diesem Sieg bereits die Verdienstgrenze von 10 Millionen US-Dollar durchbrochen. Kvitovas großartiges Comeback nach einer schweren Messer-Verletzung durch einen Einbrecher wurde damit zwar nicht mit einem Sieg gekrönt. Dennoch wird die 28-jährige Tschechin und zweifache Wimbledonsiegerin im WTA-Ranking auf Platz zwei klettern.