Liste: Dinkhauser kandidiert nicht mehr als Obmann. Fritz Dinkhauser, Gründer und Obmann der Tiroler Oppositionspartei Liste Fritz, zieht sich von der Parteispitze zurück.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 29. November 2018 (10:33)
Dinkhauser zieht sich zurück
APA

Er werde beim "Bürgertag" der Liste am Samstag nicht mehr für die Obmannschaft kandidieren, erklärte der 78-jährige Dinkhauser am Donnerstag in Innsbruck. Seine Nachfolgerin soll die Klubobfrau der Gruppierung im Tiroler Landtag, Andrea Haselwanter-Schneider, werden.

Die nunmehrige Ankündigung Dinkhausers gilt als formeller Schritt, hatte doch der einstige schwarze Tiroler Arbeiterkammerpräsident bereits bei der Landtagswahl 2013 nicht mehr für das Landesparlament kandidiert. Die medialen Auftritte im politischen Tagesgeschäft hielten sich in den Folgejahren in engen Grenzen, Obmann und einflussreicher Berater im Hintergrund blieb der Innsbrucker jedoch.