Supermarkt von bewaffnetem Mann überfallen. Ein unbekannter Täter hat am Samstag kurz vor Geschäftsschluss in Götzens (Innsbruck-Land) einen Supermarkt überfallen.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 09. März 2019 (19:33)
Tatort in Götzens
APA (Zeitungsfoto.at)

Der Mann soll nach ersten Informationen der Polizei eine Waffe dabei gehabt haben und flüchtete zu Fuß. Verletzt wurde niemand. Eine Alarmfahndung wurde sofort eingeleitet, auch der Polizeihubschrauber ist im Einsatz.

Der Unbekannte soll die Filiale einer Supermarktkette kurz vor 18.00 Uhr betreten und eine Mitarbeiterin mit einer Waffe bedroht haben. Im dem Geschäft befanden sich zu dieser Zeit noch weitere Menschen. Anschließend soll der Mann zu Fuß geflüchtet sein.