ÖTTV-Damen feierten EM-Auftaktsieg gegen Ukraine. Mit einem 3:1 über das Team der Ukraine sind Österreichs Tischtennis-Damen nach Maß in die Mannschafts-Europameisterschaften in Luxemburg gestartet.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 13. September 2017 (13:10)
Zwei Punkte von Sofia Polcanova
APA (AFP/Archiv)

Zwei Siege von Sofia Polcanova und ein Punkt durch Liu Jia brachten am Mittwoch den Erfolg. Am Abend (19.00 Uhr) sind die ÖTTV-Damen in ihrem zweiten Spiel in der Gruppe C gegen Portugal gefordert.

Im ersten Spiel legte zunächst Liu gegen die nominelle Nummer eins der Ukraine, die Weltranglisten-58. Tetjana Bilenko, vor und brachte ihr Team durch ein souveränes 3:0 in Front. Das wichtige 2:0 war eine Angelegenheit für Polcanova, die Ganna Gaponowa 3:1 bezwang. Nach dem Anschlusspunkt für die Ukraine, eine klare 0:3-Niederlage von Karoline Mischek gegen Margarita Pesotska, fixierte Polcanova mit einem 3:0-Erfolg gegen Bilenko den Auftaktsieg.