"Don't smoke": 300.000 Unterstützer nach einer Woche. Für die Einleitung des "Don't Smoke"-Volksbegehrens sind genau eine Woche nach dem Sammelstart mehr als 300.000 Unterstützungserklärungen eingelangt.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 22. Februar 2018 (11:15)
Immer mehr Unterstützer für das Volksbegehren
APA

Bis Donnerstagvormittag wurden rund 303.000 Unterschriften abgegeben, hieß bei der Ärztekammer Wien auf APA-Anfrage. Laut den Initiatoren dürften nun auch die Computerserver besser funktionieren. Die Meldungen über Probleme gingen demnach zurück.

Der Ansturm auf die Abgabe der Unterstützungserklärungen scheint noch längere Zeit anzudauern. Bei der Ärztekammer meldeten sich weiterhin Personen, die sich derzeit im Ausland aufhalten, und hofften, ihre Stimme auch noch später abgeben zu können, sagte eine Sprecherin. Die Initiatoren hatten bereits angekündigt, die Phase der Unterstützungserklärungen mehrere Wochen lang laufen zu lassen.

Für die formale Einleitung des Volksbegehrens waren 8.401 Unterschriften notwendig, für die Behandlung im Nationalrat 100.000 Unterstützer. Das Volksbegehren richtet sich gegen die Aufhebung des bereits beschlossenen Rauchverbots in der Gastronomie.