Einbrecher-Trio geschnappt. Die Polizei Vorarlberg hat einen 22 und einen 29 Jahre alten Mann sowie eine 28-jährige Frau ausgeforscht, die in der Zeit von 15. bis 26. Juli in elf Wohnhäuser eingebrochen sind bzw. versucht haben sollen, in diese einzubrechen.

Von APA Red. Erstellt am 01. August 2018 (17:05)
APA
Die Verdächtigen haben sich auf Wohnhäuser konzentriert

Insgesamt erbeuteten sie Bargeld in der Höhe von 12.000 Euro, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Um in die Gebäude zu gelangen, benutzte das Trio Gartenwerkzeuge, die sie in den Gärten oder in Schuppen fanden. Die zwei Männer und die Frau wurden am 26. Juli in Klaus (Bezirk Feldkirch) kontrolliert. Im Zuge der folgenden Ermittlungen konnte ihnen die Polizei die Delikte nachweisen. Die drei wurden in die Justizanstalt Feldkirch eingeliefert.