Feuerwehr rettete Familie aus brennendem Haus. Die Feuerwehr hat in Dornbirn in der Nacht auf Montag eine vierköpfige Familie von einem Balkon eines Mehrparteienhauses gerettet. In der Nachbarwohnung war aus noch unbekannter Ursache Feuer ausgebrochen, deren Bewohner flüchteten ins Freie und alarmierten die Feuerwehr. Verletzt wurde niemand.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 08. Januar 2018 (11:19)
Das Feuer brach in der Nachbarwohnung aus
APA/Webpic

Der Brand in der Kehlerstraße entstand gegen 22.00 Uhr, teilte die Vorarlberger Polizei mit. Die Löscharbeiten gestalteten sich laut Feuerwehr schwierig. Wegen der Isolierung aus Heraklit mussten die Decken geöffnet werden. Nur so habe man weitere Glutnester ausschließen können. Die Schadenshöhe war vorerst unbekannt.