Handball-Bewerbe in Österreich abgebrochen. Der Österreichische Handballbund (ÖHB) hat am Mittwoch mitgeteilt, dass mit 1. April 2020 aufgrund der Corona-Krise sämtliche ÖHB-Bewerbe abgebrochen werden müssen.

Von APA / NÖN.at. Erstellt am 01. April 2020 (13:43)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Durch den Abbruch gibt es auch keinen Meister 2020
Durch den Abbruch gibt es auch keinen Meister 2020
APA (Archiv)

Davon betroffen sind die laufenden Meisterschaften sowie auch die Cup-Bewerbe bei Männern und Frauen. Damit einhergehend wird es für die Saison 2019/2020 keine Meister, keine Cupsieger, sowie keine Ab- bzw. Aufsteiger geben.