35. Donauinselfest startet mit Abkühlung – und Wanda. In Wien beginnt am Freitag das 35. Donauinselfest. Bei freiem Eintritt erwartet die Besucher wieder rund 600 Stunden Programm.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 22. Juni 2018 (12:07)
Am Freitag geht's los
APA

Als Highlights sind unter anderem Konstantin Wecker, Voodoo Jürgens, die Shout Out Louds aus Schweden, die US-Band Portugal. The Man sowie - als Headliner heute zum Auftakt - die österreichischen Chartstürmer Wanda angekündigt. Wettertechnisch steht Abkühlung bevor.

Die Temperaturen werden pünktlich zum Festauftakt deutlich sinken, wobei jedoch die Regenwahrscheinlichkeit laut aktuellen Prognosen eher gering bleibt. Der Veranstalter, die Wiener SPÖ, kann heuer mit einer Premiere aufwarten: Der neue Parteivorsitzende, Bürgermeister Michael Ludwig, wird zum ersten Mal in dieser Funktion das Fest besuchen. Er unternimmt am Freitagnachmittag einen Rundgang über die Insel.