Pkw-Lenker bei Unfall schwer verletzt.

Von Stefan Obernberger. Erstellt am 28. Dezember 2017 (12:51)

Nach einem schweren Verkehrsunfall ging heute, Donnerstag, um 9.34 Uhr der Notruf in der Leitstelle der Berufsrettung Wien ein. Im Kreuzungsbereich Laaer-Berg-Straße und Bitterlichstraße in Favoriten kollidierten zwei Fahrzeuge aus ungeklärter Ursache.

Ein Lenker (23) wurde leicht verletzt und mit Prellungen in ein Krankenhaus gebracht. Der zweite Pkw-Lenker (56) wurde aus dem Fahrzeug geschleudert und blieb auf der Fahrbahn liegen. Der Patient wurde vor Ort notfallmedizinisch versorgt und mit schweren Kopfverletzungen und Verdacht auf innere Verletzungen mit dem Wiener Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Bei diesem Verkehrsunfall waren Rettungsteams von Berufsrettung Wien, Samariterbund und Sozialmedizinischem Dienst im Einsatz.

Die beschädigten Fahrzeuge wurden durch die Berufsfeuerwehr Wien entfernt.