Wiens erster "Supergreißler" kommt . Im Vorjahr hat die Wiener SPÖ das Konzept des "Supergreißlers" präsentiert - ein Nahversorger, der die Erdgeschoßzonen bei großen Wohnbauten beleben soll.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 09. April 2019 (14:33)
APA/Hochmuth
Rein äußerlich gibt es kaum Unterschiede zu einem normalen Supermarkt

Nun steht die Erstausgabe in der Simmeringer Geringergasse vor der Eröffnung. Wobei der Name sich noch geändert hat: Eingekauft wird nun beim "Stadtgreißler". Rein äußerlich unterscheidet er sich nicht von einem normalen Supermarkt.

Das liegt nicht zuletzt daran, dass das Geschäft - das am Donnerstag eröffnet - in Kooperation mit Spar betrieben wird. Lokal und Sortiment entsprechen dem gewohnten Erscheinungsbild. Die Unterschiede liegen im Detail, wie am Dienstag bei einem Pressetermin mit Wohnbaustadträtin Kathrin Gaal (SPÖ) und dem Wiener-Spar-Geschäftsführer Alois Huber erläutert wurde.

Verantwortlich für den ersten Super- bzw. Stadtgreißler zeichnet die eigens gegründete Gesellschaft Cibaria GmbH. Einer der Partner ist nicht nur Spar, sondern auch das AMS. Denn in dem neuen Markt beim Karl-Maisel-Hof sollen Langzeitarbeitslose bzw. Menschen über 50 Jahren ausgebildet bzw. beschäftigt werden. Rund 100 Arbeitsplätze sollen auf diesem Weg geschaffen werden.

Einen Bistro-Bereich wird es ebenfalls geben, dort können auch Tablets entliehen werden. Das Konzept sieht zudem Dienstleistungen für Senioren vor. Dazu zählen Unterstützungsangebote wie Auswahlhilfen beim Einkauf bzw. die Zustellung desselben. Auch Erledigungen von Aufgaben im Haushalt können organisiert werden - genauso wie Begleitung zu Arztterminen oder das Vorlesen aus Zeitungen und Büchern. Ansprechpartner für Personen, die derartige Hilfe in Anspruch nehmen möchten, sind die Leiter der Niederlassung.

Laut Stadträtin Gaal wurde das Konzept gemeinsam mit der Stadt entwickelt. Förderungen habe es jedoch nicht gegeben. Weitere Standorte seien jedenfalls geplant - wobei auch andere Handelspartner zum Zug kommen können, wie betont wurde.