Die Grenzen setzen wir uns selbst!

Erstellt am 21. Juni 2022 | 16:01
Lesezeit: 3 Min
Anzeige
440_0010_22377_ams26pw_Geier_Gloria_Graf_Lehrling (Large
Gloria Graf ist Lehrling bei Geier, dem regionalen Bäckerei-Konditorei-Kaffeehausbetrieb mit Standorten im Weinviertel und in Wien.
 
Foto: privat
Potenziale fördern & Aufstiegschancen ermöglichen sind die Devisen der Weinviertler Bäckerei Geier.

Die Bäckerei ist einer der Top-Lehrlingsausbilder in der Region. Geier bildet Lehrlinge in drei Lehrberufe aus: Bäcker, Konditor & Systemgastronom. Die Lehrstellen in der Bäckerei Geier sind beliebt und bieten Aufstiegschancen. Heuer werden noch zusätzliche Lehrlinge aufgenommen.

„Ein zentraler Erfolgsfaktor für einen Betrieb sind seine MitarbeiterInnen in Ausbildung, die in Zukunft Verantwortung übernehmen sollen. Wir brauchen ihre Ideen, Kreativität und Einsatzbereitschaft. Die Sichtweise der jungen Generation bringt frischen Wind in jeden Betrieb“, so Gerald Geier.

Lehrlinge mit tollen Aufstiegschancen

Ein Großteil der Lehrlinge bleibt nach der Lehre im Betrieb und hat mittlerweile auch tolle Aufstiegschancen. Im Verkauf geht es über Teamleiter und Standortleiter, die die Verantwortung für ein Bäckereifachgeschäft oder Kaffeehaus tragen bis zu den Verkaufsbetreuerinnen, die für mehrere Standorte verantwortlich zeichnen. In der Backstube gibt es ebenso die Möglichkeit sich zum Bereichsleiter, Qualitätsmanager oder Backstubenleiter weiterzuentwickeln. Der älteste ehemalige Lehrling arbeitet nun schon seit 25 Jahren bei Geier – ein Paradebeispiel.

Heuer lassen nicht nur die Leistungen als Lehrling im Betrieb, sondern auch die schulischen Erfolge lassen in eine positive Richtung blicken. Im heurigen Berufsschuljahr gibt es bereits zwei Lehrlinge, die mit ausgezeichnetem Erfolg und zwei, die mit gutem Erfolg abgeschnitten haben.

Die Bäckerei Geier hat in den letzten Jahren um die 10 Lehrlinge pro Jahr eingestellt und möchte diese Zahl weiter erhöhen. Insbesondere den Bereich Systemgastronomie möchte man ausbauen. Erika Geier erzählt uns, dass der Beruf noch relativ unbekannt ist, aber tolle Chancen bietet, da er sehr vielfältig ist. Die Arbeitsbereiche umfassen Verkauf und Service inklusive Personalplanung, Einkauf, Lagerhaltung und Küche. Tätigkeitsabläufe sind zentral festgelegt und standardisiert, sie funktionieren in allen Fachgeschäften der Bäckerei nach demselben Prinzip. Weitere Aufgaben sind die Warenpräsentation, Mitarbeit bei der Vorbereitung und Durchführung von Werbeaktionen und verkaufsfördernden Maßnahmen und die Qualitätskontrolle.

Wichtige Informationen für Jobsuchende

Für Jobsuchende gibt es viele spannende Berufsfelder, um bei der Bäckerei Geier ein- und aufzusteigen. Informieren Sie sich auf der website des Unternehmens: geier.at oder bewerben Sie sich unter jobs@geier.at. Für telefonische Auskünfte steht Ihnen Frau Sziliva Atri-Eöri unter 0664/885 06 685 zur Verfügung.

Geier lebt echte Weinviertler Brotkultur schon seit 1902, backt ausschließlich nach eigenen Rezepten und bezieht seine Rohstoffe zu 80 % aus einem Umkreis von 50 km.

wei25Geier_Brotwettbewerb_203x135_NP
Foto: Werbung