Eine große Familie

Nur wenige Betriebe im Waldviertel sind zuletzt so stark gewachsen wie die NBG Gruppe in Gmünd. Grund für das starke Wachstum ist nicht nur die weltweit steigende Nachfrage nach Glasfaserprodukten, sondern vor allem die Spitzenleistungen der mittlerweile 200 Mitarbeiter im Gmünder Familienbetrieb.

Erstellt am 03. November 2021 | 00:00
440_0008_8213319_wav99top_pr_hkz_Teamfoto_MA_retusche_FS.jpg
Foto: zVg

Alles vor Ort.

Im Access Park werden neben der Erzeugung von Glasfaserpreformen und Edelstahlröhrchen mit integrierter Glasfaser auch Sensorik-Anwendungen entwickelt sowie Montage- und Planungsleistungen rund um die Faserkabeln angeboten. Die Mitarbeiter, die für den Unternehmenserfolg verantwortlich sind, werden direkt vor Ort geschult und zu Glasfaserprofis ausgebildet. Schließlich gibt es neben dem neuen NBG-Preform-Werk weltweit nur sieben weitere Produzenten der begehrten Glasfaser.

Das Angebot zur Umschulung nutzen auch zahlreiche Berufs-Quereinsteiger aus anderen Branchen. Generell steht bei NBG die Persönlichkeit der Bewerber und nicht das letzte Zeugnis im Vordergrund. 

Jobs gibt’s unter nbg.tech/career

440_0008_8213319_wav99top_pr_hkz_Teamfoto_MA_retusche_FS
zVg