Unterbrechung auf Franz-Josefs-Bahn. Der Sturz eines Baumteils in die Oberleitung hat auf der Franz-Josefs-Bahn in Niederösterreich am Freitagnachmittag für eine Unterbrechung gesorgt.

Von APA, Redaktion. Erstellt am 14. Februar 2020 (14:58)
Symbolbild
Shutterstock.com, except_else

Zwischen Klosterneuburg-Weidling und Kritzendorf wurde ein Schienenersatzverkehr eingerichtet, teilte ÖBB-Sprecher Christopher Seif der APA mit. Gegen 15.30 Uhr sollte der Schaden behoben sein.

Ein Zug wurde evakuiert, kurz nachdem er den Bahnhof Kritzendorf in Richtung Wien verlassen hatte. Grund für das Stehenbleiben des Schienenfahrzeugs war die fehlende Stromversorgung infolge des Oberleitungsschadens. Die betroffenen Passagiere gingen zu Fuß zum Bahnhof retour und wurde von dort mit einem Bus abtransportiert, berichtete Seif.