Jungbrunnen Gurke. Probieren Sie's doch einfach einmal aus: Klosterneuburgs Gesundheitsexperte Hademar Bankhofer über die vielseitige Freiland-Gurke.

Von Red. Klosterneuburg. Erstellt am 29. Juni 2021 (04:12)
New Image
Geheimtipps von Hademar Bankhofer: Probieren Sie's doch einfach einmal aus.
Usercontent, Bankhofer

Die heimischen Freiland-Gurken haben Hochsaison. Sie sind jetzt auch besonders preisgünstig. Und sie sind vor allem auch ein wichtiger Beitrag für die Gesundheit und Schönheit.

  • Gurken bestehen zu 95 Prozent aus Wasser. Wer an heißen Tagen zu wenig trinkt, der kann mit Gurkenessen Einiges aufholen. Man kann das selbst testen: Wenn Sie nach einer Wanderung oder nach dem Radfahren erschöpft und durstig sind, dann brauchen Sie nur in eine rohe Gurke hineinbeißen, und schon fühlen Sie sich wieder fit.
  • Gurken sind reich an Vitaminen, Mineralstoffen, Enzymen und Spurenelementen. All diese Vital-Substanzen sind optimal in der Gurkenflüssigkeit gelöst und werden daher vom Organismus rasch aufgenommen. Auf diese Weise liefert die Gurke viele Elektrolyte.
  • Das wichtigste Enzym in der Gurke ist das Erepsin. Dieser Vitalstoff ist für die gute Verdauung wichtig. Erepsin sitzt in großen Mengen unter und in der Schale. Darum ist es wichtig, die Gurke mit Schale zu essen. Geschälte Gurken verursachen oft Magenbeschwerden. Es sorgt auch dafür, dass aufgenommenes Eiweiß besser verarbeitet wird. Es ist daher sinnvoll, zum Fleisch Gurkensalat oder eine rohe Gurke zu essen. In beiden Fällen wird das Gemüse in dünne Räder geschnitten oder geschabt.
  • Sehr wichtig: Gurken helfen uns, schlank zu bleiben und zu werden. 100 Gramm haben nur 14 Kalorien, und die Gurke macht schnell satt. Essen Sie eine Woche jeden Tag eine Portion Gurkensalat, dazwischen Gurkenscheiben mit Magertopfen und Vollkornbrot. Sie werden den Erfolg auf der Waage feststellen.
  • Wer oft Gurken isst, kann damit Gelenksschmerzen lindern, Verstopfungen bekämpfen, Nieren und Blase stärken und das Bindegewebe festigen. Gurken entwässern und entlasten damit das Herz.
  • Wer 10 Minuten lang Gurkenscheiben aufs Gesicht auflegt, versorgt die Haut mit Flüssigkeit, wertvollen Vitaminen und Mineralstoffen. Wer den Teint regelmäßig mit Gurkenwasser wäscht, bremst die Faltenbildung und hält die Haut jung.