Wenn's im Sommer heiß ist. Probieren Sie's doch einfach einmal aus: Klosterneuburgs Gesundheitsexperte Hademar Bankhofer über Nahrungsmittel, die eine kühlende Wirkung haben.

Von Red. Klosterneuburg. Erstellt am 27. Juli 2021 (05:40)
New Image
Geheimtipps von Hademar Bankhofer: Probieren Sie's doch einfach einmal aus.
Usercontent, Bankhofer

Wir sollten uns bemühen, in den Sommermonaten kühlende Nahrung zu konsumieren. In erster Linie sollten wir da nach China schauen, wenn wir uns auch an heißen Sommertagen wohlfühlen wollen.

Die Traditionelle Chinesische Medizin kennt die Begriffe der warmen, neutralen, kühlenden und kalten Nahrung. Klassische kühlende Naturprodukte sind frische Salatgurken, Wassermelonen und Buttermilch. Ideale Lebensmittel, die wir in den nächsten Wochen in den Speiseplan einbauen sollten, sind Gerichte aus Hirse, Weizenkeimen im Salat, Zitrusfrüchte, Erdbeeren, Kirschen, Grapefruits, Orangen, Bananen, grüne und rote Blattsalate, ganz besonders Radicchio, Rucola und Chicorée. Gegen die sommerliche Wärme helfen von innen her auch Spinat, Radieschen und Pfirsiche, weil sie eine kühlende Wirkung haben.

Diesen Effekt bringen auch Tomaten und Paprika. Interessant ist auch, dass Milch und Milchprodukte an heißen Tagen unseren Körper abkühlen. Ebenso eine Tasse warmer grüner Tee. Die Traditionelle Chinesische Medizin empfiehlt zwar in den Sommermonaten abkühlende Nahrungsmittel, rät aber auch zwischendurch zu sogenannten neutralen Speisen, damit im Körper das Gleichgewicht von Yin und Yang nicht gestört wird.

Zu den neutralen Naturprodukten zählen Möhren, Erbsen, Pellkartoffel, Eier, Haselnüsse, Sesamsamen und Sesamöl. Auch Hühnerfleisch, Tofu und Rotkohl gehören dazu. Abzuraten ist an sehr warmen oder schwülen Sommertagen von sogenannten wärmenden Lebensmitteln wie zum Beispiel Erdnüssen, Entenfleisch, Gänsefleisch, Lammfleisch, Rindfleisch, Haferflocken, Linsen, von allen geräucherten Speisen sowie Süßigkeiten.

Aber auch scharfe Gewürze wie Chili, Curry, Pfeffer, Ingwer, Kümmel und Koriander sollte man meiden. Wenn Sie sich an diese Ess-Regeln halten, werden Sie sich an etwaigen heißen Sommertagen besser fühlen.