Klosterneuburg

Erstellt am 29. Dezember 2016, 03:07

von Martin Gruber-Dorninger

Bargeld gestohlen: Einbruch in China-Restaurant. Einbrecher machen auch zu Weihnachten keine Pause. Getränke auch weg.

In das China-Restaurant in der Kierlinger Straße wurde vergangene Woche eingebrochen.  |  NOEN, shutterstock/sdecoret

Die Serie an Einbrüchen in Lokalen und Vereinsgebäuden setzte sich auch über die Weihnachtszeit fort. Vergangenen Mittwoch war das China-Lokal in der Kierlinger Straße dran.

Das Happyland, die Privatbrauerei in der Wienerstraße, der Tennisclub in Höflein haben eines gemeinsam: Sie wurden 2016 Opfer von Einbrüchen. In der Vorwoche erwischte es auch noch das China-Lokal in der Kierlinger Straße. Zwischen Mitternacht und 7.30 Uhr hat sich der Vorfall ereignet.

Unbekannte Täter wollten über die Eingangstür in das China-Restaurant gelangen. Der Versuch, die Scheibe der Tür einzuschlagen, misslang. Mit einem Werkzeug, vermutlich einem Brecheisen, waren sie dann erfolgreich. Sie durchsuchten das gesamte Restaurant nach Wertgegenständen und wurden auch fündig.

Die Einbrecher erbeuteten Bargeld und Getränke in bislang noch unbekannter Höhe. Außerdem wurde die Tür schwer in Mitleidenschaft gezogen. Die Spurensicherung konnte DNA-Abriebe feststellen und auch ein Schuhprofil rekonstruieren.
Die Diebe verließen binnen weniger Minuten den Tatort über die Eingangstür.