Ehepaar nach Unfall in Auto gefangen. Das Fahrzeug eines älteren Ehepaares kam am Montag im Grüntal von der Fahrbahn ab und rutsche in einen Graben.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 29. Juli 2019 (18:33)

Ein Spaziergänger entdeckte die Unfallstelle und verständigte darauf hin die Einsatzkräfte. Die Feuerwehr Kierling rückte gemeinsam mit der Feuerwehr Maria Gugging aus. 

Nach dem Eintreffen wurden die beiden eingeschlossenen Personen erstbetreut und das Fahrzeug gegen weiteres Abrutschen gesichert.

Um das Ehepaar befreien zu können, mussten einige Äste entfernt werden. Erst danach konnten sie aus ihrer misslichen Lage mittels Spineboard und Korbtrage befreit und dem Rettungsdienst zur weiteren Versorgung übergeben werden.

Die beiden Feuerwehren standen mit fünf Einsatzfahrzeugen und 17 Mitgliedern im Einsatz.