Jubiläumsbaby erblickt das Licht der Welt

Die BabyVilla in Klosterneuburg ist ein beliebter Ort, um Babys auf die Welt zu setzen. 600 Babys kamen heuer zur Welt.

Erstellt am 05. Dezember 2016 | 12:33
Lesezeit: 1 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_6775913_klo49_15_kl_katharina_charlotte_und_mam.jpg
Mama Manuela Hanny und die süße Katharina Charlotte, das 600. Baby des Jahres 2016 in der BabyVilla.
Foto: Landesklinikum Klosterneuburg

Glücklich sehen sie aus, die frischgebackenen Eltern der kleinen Katharina. Eigentlich Katharina Charlotte, denn man konnte sich nicht einigen, welcher Vorname schöner ist, und so hat die junge Dame gleich beide Namen bekommen. Auch die beiden größeren Brüder haben ihre Schwester schon in Augenschein genommen und gestaunt, wie klein doch so ein Baby nach der Geburt ist.

Eigentlich sollte das kleine Mädchen erst später zur Welt kommen, doch Katharina wollte nicht mehr warten: Da Manuela Hanny deutlich Wehen verspürte, kam sie zur Kontrolle in die BabyVilla. Nach der Untersuchung fiel der Entschluss, das Baby noch am selben Tag mit Kaiserschnitt zu holen, und Papa Andreas musste sich sehr beeilen, ins Klinikum zu kommen.

Anzeige

Trinken und schlafen steht am Programm

Dafür durfte er seine Tochter gleich in die Arme schließen und sich mit ihr ins Tepidarium zum Kennenlernen und Warmkuscheln zurückziehen, während Mama Manuela noch ärztlich versorgt wurde.

„Beruflich habe ich mit größeren Kindern zu tun, die auf natürliche Weise durch Native Speaker die englische Sprache erlernen. Dafür ist es bei meiner Tochter noch zu früh“, lacht Andreas Hanny, „bei ihr steht zunächst Trinken und Schlafen auf dem Programm!“

Alle Kinder wurden in der Baby-Villa geboren

„Und Bäuerchen machen“, ergänzt die strahlende Mama und klopft dem dunkelhaarigen süßen Baby sanft auf den Rücken. Bei Primarius Peter Hauer, dem Leiter der gynäkologisch-geburtshilflichen Abteilung, und beim Team der BabyVilla haben sich die Eltern des sechshundertsten Babys des Jahres 2016 bereits bedankt. Dass sie sich hier wohlfühlen, brauchen sie nicht extra zu betonen: Denn nicht umsonst haben alle drei Hanny-Kinder hier das Licht der Welt erblickt!