Müllbehälterbrand sorgte für Feuerwehreinsatz. Am Sonntag, den 16. Mai wurde die Feuerwehr Klosterneuburg zu einem Brand im Industriegebiet alarmiert.

Von Redaktion NÖN.at. Erstellt am 17. Mai 2021 (16:37)

Während der Anfahrt des alarmierten ersten Zuges der Feuerwehr Klosterneuburg konnte durch die bereits vor Ort befindlichen Einsatzkräfte ein Brand in einem Büro lokalisiert werden. Unter Atemschutz konnte der in Brand geratene Mistkübel mit einer Löschleitung abgelöscht und ins Freie verbracht werden.

Aufgrund der raschen Rauchausbreitung und der großflächigen Verrauchung des Objektes mussten umfangreiche Lüftungsmaßnahmen durchgeführt werden.

Nach rund eineinhalb Stunden war der Einsatz beendet.