Absdorf kommt genau richtig. Über das anstehende Duell mit Absdorf.

Von Christoph Nurschinger. Erstellt am 04. September 2019 (01:47)

Mit Absdorf und Klosterneuburg treffen am Samstag in der Gebietsliga zwei Vereine auf einander, die zeigen wollen, dass sie besser sind, als ihr Saisonstart sie aussehen lässt. Für die Klosterneuburger kommt Absdorf als Gegner daher gerade recht.

Mit einem deutlichen Sieg muss man zeigen, dass man die Konkurrenz am Tabellenende seit der letzten Saison qualitativ hinter sich gelassen hat. Absdorf entging dem Abstieg ja ebenfalls nur knapp. So kann man die These des Trainers untermauern, dass man momentan wesentlich besser spielt als in der Vorsaison und so früher oder später auf die Erfolgsspur finden wird.

Absdorf wird den Klosterneuburgern aber auch sportlich liegen. Den FCK-Kickern fehlt zwar momentan der Knipser, die Absdorfer Verteidigung ließ aber in allen bisherigen Spielen einige Chancen zu und agierte speziell zuletzt gegen Neudorf fragwürdig. Es werden sich also einige Chancen ergeben und vielleicht geht so endlich auch in der Klosterneuburger Offensivabteilung der Knopf auf.

Ob Okoro erneut in der Spitze auflaufen wird, lässt FCK-Trainer Haretter zwar noch offen, mit der Rückkehr von Lukas Schneider, der gegen Prottes gesperrt war, sollte die mutige Vorgehensweise aber endlich richtig fruchten.