Shortynale rückt in Klosterneuburg an. Die 11. Auflage des Cineasten-Highlights startet am 13. August. Hauptwettbewerb, Personale und regionale Competition.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 09. August 2019 (03:33)
Shortynale
Die Babenbergerhalle wird wieder zum cineastischen Hotspot als Zentrum des Kurzfilmfestivals „Shortynale“ mit Wettbewerben und Musik.

Das Kurzfilmfestival Shortynale startet bereits nächste Woche in die 11. Runde, und zwar am Dienstag, den 13. August um 20.30 Uhr open air am Rathausplatz.

Am Mittwoch startet das Programm dann in der zum Kino umfunktionierten Babenbergerhalle mit Filmen des Wettbewerbs und des Klosterneuburger Wettbewerbs. Andreas Prochaska („In 3 Tagen bist du tot“) wird am 15. August für eine Personale vorbeikommen und aus dem „Nähkästchen“ erzählen.

Dieses Jahr wird auch zweier legendärer Grand Dames gedacht, die leider kürzlich verstorben sind: Elfriede Ott mit dem Open Air Langfilm-Special „Die unabsichtliche Entführung der Frau Elfriede Ott“ am Donnerstag, 15. August, sowie Elizabeth T. Spira in einem Special rund um ihre „Alltagsgeschichten“ am Samstag, 17. August.

Vielseitiges fetziges Rahmenprogramm

Die Siegerfilme im offiziellen Wettbewerb sucht auch heuer wieder eine ebenso prominente wie qualifizierte Jury aus: Schauspieler Simon Schwarz (Brenner-Krimis, „Zerschlag mein Herz“), Kameramann und Produzent Thomas Kiennast („Das finstere Tal“, „3 Tage in Quiberon“) und Vorjahressiegerin Britta Strampe („Tracing Addai“) werden entscheiden, wer bei der Preisverleihung am Samstag, 17. August die begehrte Shortynale-Trophäe erhält.

Wer die Shortynale kennt, weiß, dass neben dem cineastischen Vergnügen auf diesem Festival gerne gefeiert wird. Neben den internationalen Filmschätzen im Hauptwettbewerb und der regionalen Kurzfilm Competition kommt das fetzige Rahmenprogramm natürlich nicht zu kurz: Beim Pinhole Camera Workshop werden aus Dosen Kameras gebastelt. Bombastische Live-Acts und eine fulminante Karaoke-Nacht sorgen für die musikalische Umrandung des Festivals. Als Headliner am Samstagabend werden MYNTH für ein gebührendes Jubiläumsfinale des Festivals sorgen.

Und das alles wie immer bei freiem Eintritt!

Mehr Information und Line-Up unter https://shortynale.at