Der „Almöhi“ aus Kritzendorf. Der Wahl-Kritzendorfer Michael Thurner erfüllt sich einen Kindheitstraum und pachtet eine Alm in seiner Kärntner Heimat, dem Gailtal.

Von Victoria Heindl. Erstellt am 03. Mai 2021 (12:03)

Neben der Versorgung von 180 Kühen, Schafen, Pferden, Schweinen und Hühner, der Produktion des „Gailtaler Almkäse g.U.“ und der Bewirtung von Wanderern und Mountainbikern haben sich Thurner und sein Team ein großes Ziel gesetzt.

Die Jochalm soll komplett plastikfrei werden. Wer sich selbst davon ein Bild machen will, kann dies ab 5. oder 12. Juni. Dann ist nämlich Almauftrieb für den „Almöhi“ aus Kritzendorf.