Klosterneuburg bleibt in der Krise weiter sportlich. Fit bleiben trotz Ausgangsbeschränkungen – mit Kursen via Facebook und Co. setzt der Fitness-Club „Stars Fitness“ auf ein nachhaltiges Programm für seine Mitglieder.

Von Julia Koller. Erstellt am 25. März 2020 (04:38)
Live-Videos aus den Wohnzimmern und von den Terrassen von Paul und Tanja, Trainern von „Stars Fitness“. Beide halten normalerweise ihre Kurse in den Kursräumen des Clubs ab. Die Live-Videos kommen bei Mitgliedern aber besonders gut an und hatten bereits über 10.000 Aufrufe.
privat,Facebook

Wie fast alle Klosterneuburger Betriebe ist auch der Fitness-Club „Stars Fitness“ von der vorübergehenden Aussetzung betroffen. Das renommierte Fitnessstudio feierte erst im Jänner sein 15-jähriges Bestehen und ist damit bereits „alt eingesessen“ und vor allem beliebt in Klosterneuburg und Umgebung.

NOEN

Gerade in der schnelllebigen Fitnessbranche stehen Fitnesscenter-Betreiber oft vor neuen Herausforderungen – und die Coronakrise stellt das Center vor neue Hürden. So sah man sich bei „Stars Fitness“ in der Pflicht, den meist langjährigen Clubmitgliedern ein Alternativprogramm für zu Hause anzubieten.

Da der familiäre Club für etliche Mitglieder sowie Trainer wie ein zweites Zuhause ist, konnten viele die vorübergehende Aussetzung des Betriebs kaum fassen. Durch die sozialen Online-Netzwerke, vor allem Facebook, bietet Stars Fitness aktuell zwei Kurse pro Tag kostenlos via Live-Stream an.

Die Trainer übertragen die Übungen live von zu Hause aus. Die dabei entstehenden Videos bleiben aber natürlich gespeichert und können für alle Mitglieder und Fans jederzeit, auch ohne Facebook-Account, abgerufen werden.

Sämtliche Videos sind auch auf der Website des Clubs unter: www.starsfitness.at zu finden. Der Zuspruch der Fitnessbegeisterten ist jedenfalls enorm. Allein in der ersten Woche gab es auf alle Videos insgesamt über 10.000 Aufrufe. Neben Yoga, Bodywork, Backhealth aber auch rhythmischen Tanzkursen, wie Zumba und vielem mehr sind bereits auch Eltern-Kind-Kurse sowie Kurse speziell für Senioren geplant.

„Die Rückmeldung, welche wir für unser neues Online-Angebot erhalten haben, ist absolut positiv. Dies gibt in einer schweren Zeit natürlich viel Mut und Motivation, weiterzumachen“, so Clubmanager Willi Ruiss zur neuen Situation.

Umfrage beendet

  • Wie vertreibt ihr euch die Zeit zuhause?