Klosterneuburger Geschenke mit Sinn & Löwenherz. Der Lions Club Klosterneuburg-Babenberg hofft auf die Unterstützung bei zwei Spendenaktionen.

Von Victoria Heindl. Erstellt am 21. November 2020 (03:00)
„Idylle mit Schubkarre“ ist ein weiteres Werk der Klosterneuburgerin.
privat

Wissen Sie schon, was Sie zu Weihnachten verschenken werden? Eine Frage, die viele Menschen bereits im November beschäftigt. Ein Buch, die x-te Krawatte oder doch ein Gutschein? Der Lions Club Klosterneuburg Babenberg bietet nun gleich zwei passende Antworten auf diese Fragen. Und mit den beiden Spendenaktionen macht man nicht nur den Beschenkten glücklich, sondern auch in Not geratene Klosterneuburger.

„Venedig im Morgennebel“ ist eines von elf Aquarellen der Klosterneuburger Künstlerin Lydia Leydolf. Die Bilder können gegen eine Spende an die Lions Klosterneuburg erworben werden.
privat

„Der Lions Club Klosterneuburg-Babenberg hat aufgrund der Maßnahmen zur Covid-19-Pandemie große finanzielle Ausfälle: kein Flohmarkt, kein Jazzkonzert, kein Weihnachtsmarkt. So können wir unserer Aufgabe, in Not geratene Mitbürger und deren Kinder zu unterstützen, nur sehr eingeschränkt nachkommen“, hofft Lions-Präsident Reinhard Kolber auf die Unterstützung der Klosterneuburger. Man kann entweder die Spendenaktion „Nachmittagsbetreuung“ finanziell unterstützen oder gegen eine Spende eines der Aquarelle der Klosterneuburger Künstlerin Lydia Leydolf erwerben. Bereits in den ersten Tagen konnten die Klosterneuburger mit Löwenherz bereits mehr als 2.500 Euro für in Not geratene Mitbürger und ihre Kinder sammeln.

Urkunden für die Paten

Elf ungerahmte Aquarelle hat Lydia Leydolf dem Lions Club überlassen. Gegen eine Spende von mindestens zweihundert Euro kann man eines dieser Gemälde erwerben. Die Abholung der Bilder ist im Atelier Leydolf gegen telefonische Voranmeldung möglich. Interessenten können sich mit einer Mail an office@lionsklosterneuburg.at wenden.

„So können wir unserer Aufgabe, in Not geratene Mitbürger und deren Kinder zu unterstützen, nur sehr eingeschränkt nachkommen.“ Reinhard Kolber, Präsident Lions Club Klosterneuburg

„Wir vermitteln Patenschaften für Kinder, die eine Nachmittagsbetreuung inklusive Mittagsverpflegung in der Schule brauchen, deren Familien dies aber nicht finanzieren können“, erklärt Kolber die zweite Spendenaktion, bei der der Lions CLub Klosterneuburg-Babenberg auf die Unterstützung der Klosterneuburger hofft. Eine Platin-Patenschaft für ein ganzes Schuljahr kostet 750 Euro, eine Gold-Patenschaft für ein Monat ist für 75 Euro zu haben. Bei der Silber-Patenschaft ist jeder Spendenbetrag willkommen.

Die Urkunde, die zu der Patenschaft dazugehört, geht an den Paten nach Einzahlung des jeweiligen Betrages. Die entsprechende Zahlung kann über das Internet (Kreditkarte) getätigt werden.

Alle Informationen zu beiden Spendenaktionen sind auf der Lions-Homepage zu finden:

www.lionsklosterneuburg.at