Schlangen auf Hausdach eingefangen. Um 15.30 Uhr wurden die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Klosterneuburg zu einer Tierrettung in die Nähe des Martinsfriedhofs gerufen.

Von Freiwillige Feuerwehr. Erstellt am 30. Mai 2015 (23:39)
NOEN, Freiwillige Feuerwehr Klosterneuburg

Auf der Anfahrt wurden die Einsatzkräfte darüber informiert, dass sich mehrere Schlangen in einem Garten befinden sollen.

Vor Ort konnte festgestellt werden, dass sich zwei ungiftige Äskulapnattern aufs Dach des Hauses verirrt hatten. Die Tiere wurden eingefangen und vorerst in einer Transportbox untergebracht. Anschließend wurden die beiden Reptilien in der Klosterneuburger Au ausgesetzt.