Alle Veranstaltungen im Bezirk Klosterneuburg.

Erstellt am 20. September 2016 (04:32)
Antonia Renner
KLOSTERNEUBURG | Am Donnerstag 22. September präsentiert Helmuth Vavra von Heilbutt&Rosen ab 20 Uhr im Kellertheater Wilheringerhof sein neues Programm „Che GueVavra - Der Rebell in Dir“.

MITTWOCH, 21. SEPTEMBER

Klosterneuburg: Der Seniorenbund Niederösterreich, Ortsgruppe Klosterneuburg, lädt ab 15.30 Uhr zum Reisebericht „Baskenland“ mit Traude Balaska und Rudi Gruber in die Babenbergerhalle ein.

Klosterneuburg: Ab 19 Uhr lädt das Stift zum „Bücherabend „Des Rätsels Lösung“ in die Stiftsbibliothek (Treffpunkt: Portier) ein. Es werden farbenreiche Handschriften, Erstausgaben oder Kuriositäten aus den Bücherkästen geholt und die Geschichten, die sie verbinden, erzählt. Danach kann das Museum erkundet werden. Anmeldung erforderlich unter tours@ stiftklosterneuburg.at oder 02243/ 411212.

DONNERSTAG, 22. SEPTEMBER

Klosterneuburg: Ab 20 Uhr präsentiert Helmuth Vavra von Heilbutt & Rosen im Kellertheater Wilheringerhof sein neues Programm „Che GueVavra – Der Rebell ist in Dir“. Karten unter kulturamt@klosterneuburg.at erhältlich.

FREITAG, 23. SEPTEMBER

Klosterneuburg: Ab 18.30 Uhr spielen die „Boring Blues Band“ und die „New Orleans Washboard Group“ im Stiftskeller Klosterneuburg. Tisch- und Kartenreservierung unter office@vom-feinsten.at oder 02243/25701.

Klosterneuburg: Ab 20 Uhr präsentiert Helmuth Vavra von Heilbutt & Rosenim Kellertheater Wilheringerhof sein neues Programm „Che GueVavra – Der Rebell ist in Dir“ . Karten unter kulturamt@klosterneuburg.at erhältlich.

Klosterneuburg: Ab 20 Uhr kickt die SG Klosterneuburg im Happyland gegen Gablitz.

Kierling: Von 10 bis 18 Uhr kann beim Flohmarkt in der Feldgasse 1 gestöbert und gekauft werden.

St. Andrä-Wördern: Gerold Rudle präsentiert im Kulturhaus ab 20 Uhr sein Kabarettprogramm „Best of Solo“.

Tulln: Unter dem Motto „Wandern mit andern – tut gut!“ findet am 25. September ab 16.30 Uhr eine Wanderung mit Natalia Ölsböck statt. Treffpunkt: Seerosenbrücke an der Donaulände Tulln. Info und Anmeldung bis 23. September unter gesundes.tulln@aon.at.

Tulln: 1. Tullner Jugendtag - Interessierte Jugendliche haben ab 16 Uhr im Minoritenkeller die Chance, ihre Ideen, Wünsche und Anregungen einzubringen. Ausklang bildet ein gemütliches Beisammensein bei Snacks und Getränken.

Weidling: Ab 18 Uhr liest Hilde Philippi aus ihren Werken mit musikalischer Untermalung durch Peter-Michael Zimmeter am Klavier im Pfarrheim Weidling. Eintritt frei. Spenden für die Kirchturmrenovierung sind erbeten.

SAMSTAG, 24. SEPTEMBER

Klosterneuburg: Von 9 bis 18 Uhr kommen alle Flohmarktliebhaber beim Kollersteig 4 auf ihre Kosten.

Klosterneuburg: Am Welttag der Bühnenwirtshäuser NÖ präsentiert die Epicur Ladies Band ab 19 Uhr in der Galerie Kranister Jazzstandards und Eigenkompositionen. Karten sind unter 0664/7823252 erhältlich.

Klosterneuburg: Ab 20 Uhr präsentiert Irmgard Knef im Kellertheater Wilheringerhof die Musical Comedy Show „Ein Lied kann eine Krücke sein“. Karten sind unter kulturamt@klosterneuburg.at erhältlich.

Kierling: Auch heute findet der Flohmarkt in der Feldgasse 1 von 10 bis 18 Uhr statt.

Königstetten: Die FF-Königstetten lädt ab 15 Uhr zur Sturmverkostung beim Feuerwehrhaus recht herzlich ein.

Scheiblingstein: Von 9 bis 17 Uhr findet im Karl Mühldorf Pfarrzentrum ein Flohmarkt statt. Der Erlös wird als Beitrag für die Anschaffung von neuen Fenstern für das Pfarrzentrum verwendet.

Tulln: „Die Garten Tulln“ bietet von 12.30 bis 17.45 Uhr das Seminar „Ideen für den Familiengarten“ an. Info und Anmeldung: gartentelefon@naturimgarten.at oder 02742/ 74333.

Tulln: Kabarettist Gery Seidl präsentiert ab 19.30 Uhr sein Programm „Bitte.Danke“ im Danubium.

SONNTAG, 25. SEPTEMBER

Kierling: Im Garten der Feldgasse 1 kann von 10 bis 18 Uhr nach Lust und Laune beim Flohmarkt gekauft und gestöbert werden.

St. Andrä-Wördern: Die Kinderfreunde veranstalten von 9 bis 15 Uhr im Gasthaus Steinböck ihren traditionellen Kinderflohmarkt. Anmeldungen: Veronika Werilly, 0676/ 4539935 oder
veronika. schubertbaer@ gmail.com

Tulln: Ab 18 Uhr findet in der Stadtpfarrkirche St. Stephan ein Kirchenkonzert mit Werken von Felix Mendelssohn-Bartholdy statt.

Weidling: Der Verein Lebenswertes Weidlingtal lädt zur Riedenwanderung am Buchberg recht herzlich ein. Treffpunkt: 13 Uhr, Kirchengarten der Pfarre Weidling.

MONTAG, 26. SEPTEMBER

Klosterneuburg: Die Volkshochschule Urania lädt im Rahmen ihrer Vortragsreihe um 18.30 Uhr zur Beamer-Projektion „Israel – das gelobte Land der Gegensätze“ mit Christian Dotti in den Festsaal des Rathauses (2. Stock).

St. Andrä-Wördern: Das Katholische Bildungswerk lädt zum gemeinsamen Tanzen ein. Von 19 bis 21 Uhr stehen internationale Folkloretänze im Pfarrsaal St. Andrä am Programm. Vorkenntnisse nicht erforderlich, auch ohne Partner kann getanzt werden. Info unter weidinger.elfi@aon.at oder 02242/32436.

DIENSTAG, 27. SEPTEMBER

Klosterneuburg: Im Rahmen des Seniorennachmittags der Stiftspfarre findet ab 15 Uhr im Pfarrheim (Schiefergarten 1) der Vortrag „Klosterneuburg in neuen alten Ansichten“ mit Wolfgang Huber statt.

MITTWOCH, 28. SEPTEMBER

Klosterneuburg. Das Finanzamt bietet an mehreren Tagen im Jahr Unterstützung beziehungsweise Beratung bei Arbeitnehmerveranlagungen und Familienbeihilfeanträgen an. Heute kann der Dienst von 8 bis 12 Uhr und von 13 bis 15 Uhr im Rathaus, Kleiner Sitzungssaal (2. Stock), in Anspruch genommen werden.

Klosterneuburg: Der Seniorenbund Niederösterreich, Ortsgruppe Klosterneuburg, lädt ab 15.30 Uhr zum Oktoberfest in die Babenbergerhalle ein.

Klosterneuburg: Wolfgang Löser – Der Energierebell hält im Albrechtsbergersaal der Pfarre St. Martin ab 19 Uhr den Vortrag „Besser Photovoltaik am Dach als Aktien im Keller“.

AUSSTELLUNGEN

BH-WIEN UMGEBUNG
„Only Words?“ - Werke von Claudia Wadlegger (bis 16. Oktober 2016), Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag 8 bis 12 Uhr und Dienstag von 8 bis 12 Uhr und 16 bis 19 Uhr.

STADTMUSEUM
„Vom Anker zum Zwergesel - Gastronomie in Klosterneuburg von 1900 bis heute“
(bis 25. September 2016), Samstag 14 bis 18 Uhr,
15 Uhr öffentliche Führung, Sonntag und Feiertag 10 bis 14 Uhr.

STIFT
„Der Erzherzogshut -
400 Jahre Krone für Österreich“ (bis 15. November 2016), täglich 9 bis 18 Uhr.

STIFTSMUSEUM
„Galerie der Moderne - Sakrale Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts“ (bis 15. November 2016), Samstag, Sonn- und Feiertag von 14 bis 17 Uhr.

MUSEUM KIERLING
„Die Kaiser Franz Josef Jubiläen“ (bis 30. Oktober 2016), Freitag 18 bis 20 Uhr, Sonntag 10 bis 12 Uhr.

AMTSHAUS KRITZENDORF
„Künstlerbund Klosterneuburg - Gertraud Kostiuk, Gerhard Papp, Leopold Kogler (Gast)“ (bis 9. Oktober 2016), täglich 9 bis 18 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung unter ( 0699/ 10124736.

DORFMUSEUM KRITZEND.
Sonderausstellung „Gastronomie in Kritzendorf“ (bis Ende Oktober 2016), jeden ersten und dritten Samstag im Monat 16 bis 18 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung unter ( 0676/491 2513.

Galerie GUGGING
„Fotografie - Lejo und August Walla“ (ab 28. September bis 23. November 2016) und „orchesterprobe“ (bis 22. September 2016), Montag bis Freitag 10 bis 18 Uhr oder Voranmeldung unter ( 0676/8411 81200.

MUSEUM GUGGING
johann hauser ... der künstler bin ich! (bis 8. Jänner 2017) und „gugging meisterwerke.!“ (bis 26. März 2017), Dienstag bis Sonntag 10 bis 18 Uhr, jeden zweiten Sonntag im Monat öffentliche Führung um 14 Uhr.

Maria Gugging: Die galerie gugging lädt ab 19 Uhr zur Vernissage der Ausstellung „Fotografie – Lejo und August Walla“. Besichtigungsmöglichkeit während der Öffnungszeiten der galerie gugging bis 23. November 2016.

Tulln: Tullner Leserattenclub – Tullner Aktivsommer – Geschichtenspaß in der Stadtbücherei. Ab 16 Uhr einfach vorbeikommen und beim Lesen, Basteln und Spielen mitmachen.

Tulln: Die Niederösterreichische Gebietskrankenkasse bietet den Schnupperkurs „Mit Krafttraining die Gesundheit stärken“ in ihrem Service Center ab 18.30 Uhr an. Information und erforderliche Anmeldung unter tulln@noegkk.at oder ( 050/8992054.

Tulln: Kabarettist Markus Hirtler präsentiert im Danubium ab 19.30 Uhr sein Programm „Ermi Oma – Mein Testament“.