VP-Koalition mit SPÖ fix. Stadt-VP geht Partnerschaft mit der SPÖ ein. Auf neues Team warten in den nächsten fünf Jahren große Aufgaben.

Von Martin Gruber-Dorninger. Erstellt am 11. Februar 2015 (10:05)
NOEN, Hornstein
Die ÖVP und die SPÖ kümmern sich in den nächsten fünf Jahren gemeinsam um die Politik in Klosterneuburg: Vizebürgermeister Richard Raz (ÖVP), Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager (ÖVP), Stadtrat Stefan Mann (SPÖ) und Stadtrat in spe Karl Schmid (SPÖ).
NOEN, NÖN
x
Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager lud zur Pressekonferenz ins Stiftcafè. Dort verkündete er gemeinsam mit SP-Fraktionsführer Stefan Mann (Foto links) die gemeinsame Partnerschaft im Stadtparlament über die nächsten fünf Jahre.

Die ÖVP verlor bei der Gemeinderatswahl am 25. Jänner vier Mandate und somit auch die absolute Mehrheit.

Mit den fünf Mandaten der SPÖ haben nun beide Parteien gemeinsam 25 Mandate in einem 41 Mandate zählenden Gemeinderat.

Zerreißprobe für Partnerschaft gleich zu Beginn

NOEN, Gruber-Dorninger
x
Die konstituierende Sitzung, bei der der neue Gemeinderat seine Arbeit aufnimmt, findet am Freitag, den 20. Februar, statt.

Die frische Partnerschaft wird gleich zu Beginn der Legislaturperiode einer großen Zerreißprobe ausgesetzt sein, schließlich gilt es den Kasernen-Deal mit der SIVBEG unter Dach und Fach zu bringen und auch den geforderten neuen Schulcluster sowie das Kinoprojekt am Rathausplatz in die Realität umzusetzen.