Harmannsdorf: Wechsel in der Gemeindeführung beschlossen

Erstellt am 16. Januar 2022 | 07:00
Lesezeit: 2 Min
Norbert Hendler und Alexander Raicher
Die Amtsübergabe von Norbert Hendler zu Alexander Raicher soll geordnet und kollegial erfolgen.
 
Foto: ÖVP-Harmannsdorf
Früher als ursprünglich geplant wird ÖVP-Bürgermeister Norbert Hendler von seinem Amt zurücktreten.
Werbung

Hatte Hendler noch zu seinem 60. Geburtstag vergangenen November im Gespräch mit der NÖN  erklärt, bis zur Gemeinderatswahl im Jahr 2025 im Amt bleiben zu wollen, so erfolgt die Übergabe schon im Jänner 2023, heißt es in einer Aussendung der ÖVP Harmannsdorf. Hendler selbst hatte dies in einer Klausur vor wenigen Tagen angekündigt. Designierter Nachfolger ist Alexander Raicher. Der 24-Jährige ist bereits seit zwei Jahren Vizebürgermeister der Marktgemeinde. Die nächsten Monate will man für einen geordneten Übergang nutzen.

Hendler wurde im Jahr 2000 als Gemeinderat angelobt, Bürgermeister ist er seit 2009. In seiner Amtszeit wurden u.a. zwei neue Kindergärten errichtet und jener in Obergänserndorf erweitert. Auch der Volksschulzubau in Rückersdorf, die Erneuerung des Altstoffsammelzentrums und der Baustart der B6-Umfahrung entstanden unter seiner Führung.

Werbung