Zwei neue Ehrenbürger in Enzersfeld. Als Dankeschön für langjährige Tätigkeiten vergab die Gemeinde wieder Ehrungen.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 01. Januar 2021 (05:52)
Symbolbild
Shutterstock/Denis Kuvaev

Im Gemeinderat wurden Ehrungen für besonders verdiente Mitbürger beschlossen. Coronabedingt werden die Feiern dazu nachgeholt, versprach ÖVP-Bürgermeister Gerald Glaser. Die Medaille, die Ehrennadel in Gold und die Ehrenbürgerschaft wurden je zweimal vergeben.

Für insgesamt 35 Jahre als Gemeinderat und Vizebürgermeister wurde Karl Fritsch zum Ehrenbürger der Gemeinde ernannt. Ebenfalls 35 Jahre als Gemeinderat war ÖVP-Bezirksobmann Hermann Haller in der Gemeinde tätig. Auch er darf sich künftig Ehrenbürger nennen. Wie auch Fritsch kandidierte er bei der letzten Wahl nicht mehr. 16 Jahre als Gemeinderat und auch als Ortsvorsteher aktiv war Rudolf Berthold. Zudem war er 26 Jahre Kommandant der Feuerwehr in Königsbrunn. Dafür erhielt er die Medaille und Ehrennadel in Gold, ebenso wie An dreas Neuwirth. Dieser brachte es vorerst auf 20 Jahre verschiedenste Tätigkeiten als Gemeinderat, darunter als Prüfungsausschussobmann und Stellvertreter.