27 Wohnungen entstehen in Spillern. Der Auftakt für die Errichtung von 27 geförderten Mietwohnungen durch die gemeinnützige Wohn- und Siedlungsgesellschaft Schönere Zukunft erfolgte im November.

Von Bernhard U. Wieser. Erstellt am 04. Dezember 2020 (03:52)
An der Landstraße 65 entstehen 27 Wohnungen. Die Skizze lässt erahnen, wie das fertige Projekt aussehen wird.
Schönere Zukunft

In der Gemeinde entsteht weiterer Wohnraum, an der Landstraße 65 realisiert die gemeinnützige Wohn- und Siedlungsgesellschaft Schönere Zukunft ein Projekt mit 27 geförderten Mietwohnungen. Der Baubeginn erfolgte im November.

Die Gesamt-Projektbaukosten belaufen sich inklusive Nebenkosten auf 5,5 Millionen Euro. Bis zum Sommer 2022 sollen Häuser und Wohnungen zum Bezug fertiggestellt sein. SPÖ-Bürgermeister Thomas Speigner zeigt sich dankbar über die Umsetzung des Projekts: „Eine gemeinnützige Wohn- und Siedlungsgesellschaft wie die Schönere Zukunft ist ein Garant dafür, dass es weiterhin leistbares Wohnen gibt.“

Baulandreserven seien in Spillern, das Speigner als „solide Zuzugs- und Wachstumsgemeinde“ bezeichnet, Mangelware. Deshalb freut sich der Bürgermeister, dass auch das Wohnprojekt „Wiesener Siedlung“ umgesetzt wird. Die Infrastruktur sei den Anforderungen entsprechend gewachsen, lässt Speigner wissen: „Sie ist bereits vorhanden, wächst aber immer weiter. Allein wenn man an die Bildung denkt: Seit 2019 gibt es eine fünfte Kindergarten-Gruppe, im nächsten Jahr kommt die sechste dazu. Auch der Neubau der Volksschule ist in der Planung weit fortgeschritten.“

Die 27 Wohnungen, deren Ausstattungskonzept zeitgemäße Ansprüche an ökologisches Bauen wie auch an den Wohlfühlfaktor zu Hause erfüllen soll, verfügen über Gartenterrassen im Erdgeschoss sowie Balkone oder Dachterrassen in den Obergeschossen. Für die Energiezufuhr und Belüftung jeder Wohnung wird auf ein reibungsloses Zusammenspiel aus Fernwärmeversorgung und dezentral kontrollierten Komfortlüftungsanlagen geachtet. Raimund Haidl, Geschäftsführer der Schöneren Zukunft, unterstreicht die Bedeutung hochwertiger Ausstattungsqualität: „Eiche-Parkettboden, Großformatfliesen und Dreischeiben-Verglasung – um nur einige Beispiele zu nennen – sind fixe Bestandteile unseres Basispakets. In Spillern realisieren wir zusätzlich überdachte Fahrradabstellplätze.“

54 Kfz-Pflichtstellplätze in Garagen unterstützen die Mobilität der künftigen Bewohner. Erstmals nach fünf Jahren wird jeder Mieter in Spillern die Op tion haben, die Wohnung zu einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis zu kaufen und Eigentümer seines neuen Heims zu werden.