Gepp ist Vorzugsstimmensieger und zieht in den Landtag. Der Korneuburg VP-Bürgermeister Christian Gepp wird Hermann Haller im Landtag nachfolgen.

Von Veronika Löwenstein. Erstellt am 29. Januar 2018 (18:58)
zVg
Christian Gepp

Haller hatte sich aus persönlichen Gründen nicht mehr der Wahl gestellt. Mit 5.076 Stimmen setzte sich Gepp klar gegenüber dem Zweitplatzierten durch.

Bezirksbauernkammerobmann Manfred Weinhappel (ÖVP)  erreichte 2.227 Vorzugsstimmen. Das Ergebnis der Spitzenkandidaten der anderen Parteien: Martin Peterl von der SPÖ bekam 977 Vorzugsstimmen, Alexandra Adler von den Grünen 237, Robert Koppensteiner von der FPÖ 482 und Elmar Pittracher von den NEOS 191.


Mehr dazu