Tempo 30 bei Volksschule. „Runter vom Gas!“ heißt es ab sofort bei der Volksschule in Bruderndorf, denn hier gibt es seit Kurzem neue Geschwindigkeitsregelungen.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 11. Juni 2021 (04:59)
Ab jetzt gilt Tempo 30 bei der Schule. Auf dem Foto: Herbert Lehner (l.) und ÖVP-Bürgermeister Jürgen Duffek.
Gemeinde, Gemeinde

ÖVP-Bürgermeister Jürgen Duffek erzählt: „Von der Straßenmeisterei Korneuburg unter der Leitung von Herbert Lehner wurde in den vergangenen Tagen eine Geschwindigkeitsbeschränkung im Bereich der Schule aufgestellt.“

So ist künftig an Schultagen von 7 bis 8 und 11 bis 17 Uhr nur noch Tempo 30 erlaubt, lässt der Ortschef wissen. „Den Antrag dazu habe ich bereits um den Jahreswechsel gestellt. Auch der Sachverständige der Bezirkshauptmannschaft hielt eine Geschwindigkeitsbeschränkung für gut und notwendig“, informiert er.

Duffek zeigt sich zufrieden: Damit sei ein weiterer Schritt geschafft, den Schulweg für die Kinder aus der Gemeinde Stück für Stück zu verbessern. „Nach der Errichtung des Fuß- und Radweges ist das ein weiterer Puzzlestein, den wir im Projekt Schulweg umsetzen konnten“, so der Bürgermeister abschließend.