Bezirk Korneuburg ist "Orange": Hohes Risiko!. Seit Beginn der Pandemie haben sich im Bezirk 373 Personen mit dem Virus angesteckt.

Von Veronika Löwenstein. Erstellt am 25. September 2020 (10:09)
Symbolbild
Kajonsak Tui, Shutterstock.com

Die Corona-Ampel-Kommission ortet für den Bezirk Korneuburg mittlerweile ein hohes Risiko, die Ampel wurde von Gelb auf Orange geschaltet. Grundsätzlich bedeutet das die Häufung von Fällen, die nicht mehr überwiegend Clustern zuzuordnen sind.

Seit Beginn der Pandemie haben sich 373 Menschen im Bezirk mit dem Coronavirus angesteckt. Einer der Werte, die für die Ampelschaltung herangezogen wird, ist der sogenannte Inzidenz-Wert, der aussagt, wie viele Personen pro 100.000 Einwohnern sich in den letzten sieben Tagen mit Covid-19 infiziert haben. Der Wert liegt im Bezirk bei 36,3 oder in absoluten Zahlen: 33 Menschen haben sich in der letzten Woche neu angesteckt.

Auch der Nachbarbezirk Gänserndorf wurde auf Orange geschaltet. Dort liegt der Inzidenz-Wert bei 64,6 bzw. 67 Personen in absoluten Zahlen.