Stockerau bekommt Drive-in-Teststation. Derzeit läuft die Suche nach einer geeigneten Örtlichkeit.

Von Veronika Löwenstein. Update am 23. September 2020 (15:48)
Symbolbild
Horth Rasur, Shutterstock.com

In Stockerau wird in den nächsten 14 Tagen eine Drive-in-Station für Covid-19-Testungen errichtet. Darüber informierte Gesundheitslandesrätin Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig heute im Rahmen einer Pressekonferenz. Derzeit gibt es sechs Drive-in-Stationen in Niederösterreich, zwei weitere – eine in Stockerau, eine in Schwechat – sind in Planung. „Derzeit werden Objekte besichtigt und Verkehrsströme analysiert“, beschreibt Sprecher Anton Heinzl die Suche nach einer geeigneten Örtlichkeit, die derzeit im Gange ist.

Auch bei einer Drive-in-Station braucht man eine Zuweisung der Hotline 1450. Gedacht ist die Testmöglichkeit für Personen mit leichten Symptomen, wer sich sehr krank fühlt, wird daheim getestet.