Braucht es mehr Zeit auf dem Eis?. Die Grünen schlagen eine Ausweitung der Öffnungszeiten des Stockerauer Eislaufplatzes vor, ÖVP sieht das kritisch.

Von Michaela Höberth. Erstellt am 03. Februar 2021 (04:55)
Aktivist Zeid Nabizadah und Gemeinderat Matthias Kubat von den Grünen: „Eislaufplatz braucht längere Öffnungszeiten.“
Grüne

„Um dem Lockdown-Blues zu entkommen, nehmen besonders junge Menschen die einzige gebotene Möglichkeit in Stockerau wahr. Seit Langem war der Eislaufplatz nicht so gut besucht wie in dieser Zeit“, findet Grünen-Gemeinderat Matthias Kubat. Angesichts der hohen Nachfrage versteht er nicht, warum die Kunsteisbahn täglich nur von 9 bis 18 Uhr geöffnet ist.

„Daher setzen sich die Grünen Stockerau für eine Ausweitung der Öffnungszeiten des Eislaufplatzes ein“, so Kubat, der als Best-Practice-Beispiele die Eislaufbahnen in Perchtoldsdorf oder den Wiener Eistraum angibt. Geht es nach ihm, sollte die Bahn täglich um 8 Uhr öffnen und von Freitag bis Sonntag jeweils bis 20 Uhr offen halten.

ÖVP-Bürgermeisterin Andrea Völkl sieht diesen Vorschlag kritisch: „Wir haben uns genau überlegt, was in dieser Situation das Beste ist, und es hat sich gut eingespielt“, erklärt sie. Es sei eine Herausforderung, die Sicherheitsmaßnahmen umzusetzen, dazu zählen eine Besucherbeschränkung und Maskenpflicht neben dem Eis. „Wir bemühen uns sehr um dieses Angebot. Andere Eislaufplätze haben bereits wieder geschlossen.“ Völkl verweist an den zuständigen Ausschuss: „Kubat kann diese Idee ja im Sportausschuss einbringen“, schlägt sie vor.

Umfrage beendet

  • Stockerau: Soll der Eislaufplatz länger geöffnet bleiben?